Angst Angst vor dem Zahnarzt Denti-Bon Deutschland Implantate Implantate Berlin Implantate Bocholt Implantate Köln Implantate Lübeck Implantate Mönchengladbach Implantate Nürnberg Implantate Stuttgart Keramikimplantate Lübeck Notdienst Preisvergleich preisvergleich implantate preisvergleich zahnersatz Preiswerter Zahnersatz Zahnarzt Zahnarztangst Zahnarzt Berlin Zahnarzt Bocholt Zahnarzt Düsseldorf Zahnarzt Hamburg Zahnarzt Lübeck Zahnarzt Mönchengladbach Zahnarztphobie Zahnarztpraxis Zahnarztsuche Zahnersatz Zahnersatz Hamburg Zahnersatz Lubeck Zahnersatz Stuttgart Zahnfleischbluten Zahnimplantate Zahnprobleme Zahnreinigung Zahnschmerzen Zahnärzte Zahnärzte Berlin Zahnärzte Düsseldorf Zahnärzte Hamburg Zahnärzte Lübeck Zahnärzte Stuttgart 3D – Diagnostik (18)
AgbZ (168)
Allgemein (221)
Angst vor dem Zahnarzt (80)
bleaching (23)
CEREC (20)
Cerec Bocholt (5)
Denti-Bon (21)
Fräszentrum (3)
Fräszentrum Lübeck (3)
Implantate (176)
Kieferorthopädie KFO (6)
Mini Implanate (31)
Modellarchivierung (1)
Mundgeruch (13)
Narkose Zahnarzt (8)
Preisvergleich Zahnersatz (40)
Schlüsselanhänger Zahnarzt (2)
Schnarchen (6)
Sonstige Lübeck (34)
Stellenangebot Zahntechniker (5)
Suche Zahnarzt (149)
Suchmaschinenoptimierung (9)
Vorsorge beim Zahnarzt (70)
Zahnarztangst (45)
Zahnarzthelferin (2)
Zahnarztphobie (28)
Zahnarztsuche Postleitzahlen (11)
Zähneknirschen (3)
Zahnersatz (157)
Zahnfleischbluten (25)
Zahnschmerzen (54)
Zahnzusatzversicherungen (2)

WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck and Luke Morton requires Flash Player 9 or better.

Zu den Angriffen der Ärzteverteter und Kammern zu Bewertungsportalen im Internet

„Sternezahnarzt gesucht“ oder mehr Wettbewerb macht bessere Leistungen… Viele Zahnärzte begrüßen bundesweit Bewertungen im Internet.  Schon seit 2005 nutzen unzählige Patienten die  Bewertungsplattform www.die-zahnarztempfehlung.com.   Unter www.die-endverbraucher.de sogar schon seit 2003. Also nichts Neues ! Die erste 2-Sternepraxis mit z.Z. 488 Bewertungen gibt es bereits.   Bundesweit sind bereits ca. 3.500 Zahnärzte eingetragen, die sogar oft diese Patientenempfehlungen selbst propagieren.   Für gute und preiswerte Zahnärzte oder für besondere Praxisschwerpunkte eine hervorragende Positionierung im Wettbewerb.   Der Zahnarzt erhält jeweils  bei 200, 400 und 600 Empfehlungen einen “ Medlin – Stern „. Der Patient auf diese Weise sogar einen Sternezahnarzt. Der Unterschied zum Sternerestaurant: Dort wird es mit Sicherheit teurer…


„Bitte empfehlen Sie uns weiter“.

Empfehlungsmarketing ist die beste und älteste Werbung für jedes Unternehmen, jedes Produkt und jede Leistung.   Es wundert nicht, das Lobbyisten, Kammern und Standesvertreter ein mittelschweres Erdbeben befürchten, wenn es transparent wird, wie kurz die Wartezeiten bei Kollege oder was z.B. ein Zahnimplantat all included bei Kollege B kostet. Der Patient äußert seine Meinung, dies kontrolliert über entsprechende Software und zu bestätigenden E-Mails oder der persönlichen Unterschrift.   So wird eine professionelle Zahnreinigung in dieser Stadt zwischen 45.- EUR  und 250.- EUR abgerechnet. Ein Vergleich lohnt also immer. Mann oder Frau sollte diese wichtige Vorsorge also gern einmal auf Empfehlung testen. Eventuell war es für die Hälfte sogar doppelt so gut. Wer weiß…


Gibt es Keramikinlays statt für 600.- EUR zwei Straßen weiter für 350.- EUR oder darunter oder MDI Mini-Implantate statt für 3.500.-EUR schon für 2.000.- EUR, findet plötzlich der letzte real existierende Sozialismus den Übergang in Wettbewerb und Marktwirtschaft.   Bietet diese Praxis dann auch noch die Option, Heil- und Kostenpläne direkt zu vergleichen, eine zweite und auch noch kostenlose Zahnarztmeinung einzuholen oder gar Staffelpreise und Sonderangebote plus 0% – Finanzierung , dann wird schlagartig äußerst transparent, was lange im Verborgenen blieb.   So verkauft eben heute der Zahnarzt dem Patienten oft  hochqualifizierte Leistungen, die er noch vor einigen Jahren verschreiben konnte. Es macht allerdings schon wirklich Sinn, wenn die freundliche Mitarbeiterin einen  neuen Patienten herzlich und lächelnd begrüßt, auch wenn es sich nicht um einen Privatpatienten handelt, sondern um den Hartz 4 Empfänger von nebenan, der das neue Lächeln so dringend braucht, um einen neuen Chef von sich zu überzeugen. Eventuell wird es gerade dieser Patient sein, der einen Unternehmer und Privatpatienten durch seine nette Bewertung dazu bringt, ebenfalls genau diesen Zahnarzt aufzusuchen.


Es wird allerdings schwierig, dem Patienten zu erklären, dass durch das “ beengte Operationsfeld “ mehr Geld genommen werden soll, denn dass durch den Mund behandelt wird, war schon im Studium sonnenklar. Bei einer Abdrucknahme verstärkten Speichelfluss abzurechnen, bedarf ebenso einiger Erklärungen.   Es sind viele Ärzte und Zahnärzte absolut damit Einverstanden, ihr Angebot, ihren Service und ihr Wissen in die Waagschale zu legen. Der Patient entwickelt sich zum kritischen Endverbraucher und Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis.   Die Frage: “ Kann ein Patient überhaupt die Leistung eines Arztes bewerten?“ kann ich nur mit JA beantworten.


Habe ich zu lange gewartet, bin ich freundlich behandelt worden, ist die Praxis hell, modern und sauber, stimmt das Preis-Leistungsverhältnis, tat es sehr weh oder bin ich sogar mit meinen neuen Zähnchen noch schöner geworden.     Wer kann diese Leistungen besser beurteilen als ein Patient, der vorher schon das  „Vergnügen“ hatte.   Es sollten evtl. nur positive Bewertungen abgegeben werden können. Wer dann als Arzt oder Zahnarzt keine Bewertungen hat, sollte darüber nachdenken, warum. In jedem Fall werden die Besucher der Seiten diese Sichtweise haben.     Mit Sicherheit kann aber hoffentlich jeder Patient diese Empfehlung aussprechen: “ Durch Ihre Behandlung wurde ich wieder gesund, Danke lieber Doktor! „

Be Sociable, Share!

Kommentieren ist momentan nicht möglich.