Angst Angst vor dem Zahnarzt Denti-Bon Deutschland Implantate Implantate Berlin Implantate Bocholt Implantate Köln Implantate Lübeck Implantate Mönchengladbach Implantate Nürnberg Implantate Stuttgart Keramikimplantate Lübeck Notdienst Preisvergleich preisvergleich implantate preisvergleich zahnersatz Preiswerter Zahnersatz Zahnarzt Zahnarztangst Zahnarzt Berlin Zahnarzt Bocholt Zahnarzt Düsseldorf Zahnarzt Hamburg Zahnarzt Lübeck Zahnarzt Mönchengladbach Zahnarztphobie Zahnarztpraxis Zahnarztsuche Zahnersatz Zahnersatz Hamburg Zahnersatz Lubeck Zahnersatz Stuttgart Zahnfleischbluten Zahnimplantate Zahnprobleme Zahnreinigung Zahnschmerzen Zahnärzte Zahnärzte Berlin Zahnärzte Düsseldorf Zahnärzte Hamburg Zahnärzte Lübeck Zahnärzte Stuttgart 3D – Diagnostik (18)
AgbZ (168)
Allgemein (221)
Angst vor dem Zahnarzt (80)
bleaching (23)
CEREC (20)
Cerec Bocholt (5)
Denti-Bon (21)
Fräszentrum (3)
Fräszentrum Lübeck (3)
Implantate (176)
Kieferorthopädie KFO (6)
Mini Implanate (31)
Modellarchivierung (1)
Mundgeruch (13)
Narkose Zahnarzt (8)
Preisvergleich Zahnersatz (40)
Schlüsselanhänger Zahnarzt (2)
Schnarchen (6)
Sonstige Lübeck (34)
Stellenangebot Zahntechniker (5)
Suche Zahnarzt (149)
Suchmaschinenoptimierung (9)
Vorsorge beim Zahnarzt (70)
Zahnarztangst (45)
Zahnarzthelferin (2)
Zahnarztphobie (28)
Zahnarztsuche Postleitzahlen (11)
Zähneknirschen (3)
Zahnersatz (157)
Zahnfleischbluten (25)
Zahnschmerzen (54)
Zahnzusatzversicherungen (2)

WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck and Luke Morton requires Flash Player 9 or better.

Schonend für die Patienten und die Zahnstruktur

CEREC ist ein Verfahren zur direkten Herstellung von Keramik-Restaurationen durch computergesteuertes Fräsen, Schleifen und Polieren. Die Restauration kann direkt am Behandlungsstuhl hergestellt und eingesetzt werden, deswegen ist häufig schon eine Behandlung ausreichend für ein perfektes Ergebnis und ein aufwändiger Abguss ist nicht länger notwendig.

Das Geheimnis dieser bestechend einfachen Methode liegt darin, dass der zu behandelnde Zahn mittels einer Kamera aufgenommen und im angeschlossenen Computer ein digitales 3D-Modell entsteht. Mithilfe dieses Models und einer speziellen Software stellt der Zahnarzt zunächst die virtuelle die Restauration (zum Beispiel Inlay, Onlay, Overlay, Teilkrone,oder Krone) her, die dann von der Schleifeinheit sofort aus einem Keramikblock heraus gearbeitet wird.

Das Inlay kann dann sofort eingesetzt werden und gegebenen Falls mit Spezialfarben der Zahnfarbe angepasst werden.

Patienten – Zahnarzt – Suche im Internet

Durch Politur, Schleifen und Lackierung wird das Material dem Zahn und seiner Struktur angepasst, so dass es sich auch für den Patienten wie ein Teil des eigenen Zahns anfühlt.

Da durch CEREC auf ein Provisorium und lange Wartezeiten auf den Endgültigen Zahnersatz verzichtet werden kann, ist dieses Verfahren schonend für die Zahnsubstanz und weil in den allermeisten Fällen nur eine einzige Behandlungssitzung nötig ist, auch schonend für die Nerven der Patienten.

Zum Einsatz kommt diese Technologie aus der Schweiz bereits überall auf der Welt und auch in deutschen Städten wie Lübeck erfreut sich die Methode immer mehr Beliebtheit in Zahnlabors oder bei Zahnmedizinern.

Dies ist nicht zuletzt der Fall, da das Preis-Leistungs-Verhältnis für den Patienten einfach verblüffend gut ist und alle Annehmlichkeiten der modernen Zahnmedizin bietet.

Seit seiner Entwicklung und der ersten Behandlung beim Zahnarzt im Jahr 1985 ist das Verfahren immer weiter verfeinert worden und ist nun so ausgereift, dass durch Kombinationen unterschiedlicher Keramiken sogar Brücken für den Patienten hergestellt werden können.

Be Sociable, Share!