Angst Angst vor dem Zahnarzt Denti-Bon Deutschland Implantate Implantate Berlin Implantate Bocholt Implantate Köln Implantate Lübeck Implantate Mönchengladbach Implantate Nürnberg Implantate Stuttgart Keramikimplantate Lübeck Notdienst Preisvergleich preisvergleich implantate preisvergleich zahnersatz Preiswerter Zahnersatz Zahnarzt Zahnarztangst Zahnarzt Berlin Zahnarzt Bocholt Zahnarzt Düsseldorf Zahnarzt Hamburg Zahnarzt Lübeck Zahnarzt Mönchengladbach Zahnarztphobie Zahnarztpraxis Zahnarztsuche Zahnersatz Zahnersatz Hamburg Zahnersatz Lubeck Zahnersatz Stuttgart Zahnfleischbluten Zahnimplantate Zahnprobleme Zahnreinigung Zahnschmerzen Zahnärzte Zahnärzte Berlin Zahnärzte Düsseldorf Zahnärzte Hamburg Zahnärzte Lübeck Zahnärzte Stuttgart 3D – Diagnostik (18)
AgbZ (168)
Allgemein (220)
Angst vor dem Zahnarzt (80)
bleaching (23)
CEREC (20)
Cerec Bocholt (5)
Denti-Bon (21)
Fräszentrum (3)
Fräszentrum Lübeck (3)
Implantate (176)
Kieferorthopädie KFO (6)
Mini Implanate (31)
Modellarchivierung (1)
Mundgeruch (13)
Narkose Zahnarzt (8)
Preisvergleich Zahnersatz (40)
Schlüsselanhänger Zahnarzt (2)
Schnarchen (6)
Sonstige Lübeck (34)
Stellenangebot Zahntechniker (5)
Suche Zahnarzt (149)
Suchmaschinenoptimierung (9)
Vorsorge beim Zahnarzt (70)
Zahnarztangst (45)
Zahnarzthelferin (2)
Zahnarztphobie (28)
Zahnarztsuche Postleitzahlen (11)
Zähneknirschen (3)
Zahnersatz (157)
Zahnfleischbluten (25)
Zahnschmerzen (54)
Zahnzusatzversicherungen (2)

WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck and Luke Morton requires Flash Player 9 or better.

Lachgasbehandlung vs. Vollnarkose beim Zahnarzt in Köln

Hier könnte Ihre Zahnarztpraxis – Lachgas Köln Wesseling  – stehen

 

Zahnbehandlung und Implantate Köln – Zahnersatz unter Einsatz von Lachgas in Köln – Wesseling statt Vollnarkose /Zahnarztenangst

Lachgas (Distickstoffmonoxid) ist ein farbloses Gas aus der Gruppe der Stickoxide. Schon im 19ten Jahrhundert entdeckte die sedierende und schmerzstillende Wirkung Joseph Priestley .  Lachgasbehandlung wurde damals durch Selbstversuche getestet.  Lachgas wurde das erste mal in einer Zahnarztpraxis in den USA eingesetzt.  Bei einer Veranstaltung auf einem Rummelplatz entdeckte dieser Zahnarzt die Wirkung auf Menschen und probierte das Gas während des Ziehens eines Zahnes aus. Heute steht nicht nur die beruhigende Wirkung imVordergrund, sondern auch die Bekämpfung der Zahnarztangst ( Zahnarztphobie ). Die Angstbehandlung ist wie die Behandlung von Kindern unter Lachgas in den USA noch immer mit einem Anteil von 50% sehr verbreitet. Bei uns hat das gas als Partydroge einen schlechten Ruf, wird aber immer mehr bei der Zahnbehandlung eingesetzt. Siehe auch Behandlung von Kindern ( Kinderzahnheilkunde Köln ).

Distickstoffmonoxid, chemisch N2O ist also   analgetisch (  beruhigend ) und angstlösend ( sedierend ) und  („anxiolytisch“) .

War die Behandlung mit Lachgas in der Narkose in Deutschland früher eher selten, wird es jetzt schon in vielen Praxen als Narkosemittel angewandt. Gerade für die Behandlung der Zahnarztangst ist es ein approbates Mittel.   In Ländern wie der  USA, Skandinavien, Australien oderGroßbritannien wird Lachgas routinemässig engewandt.

Die Wirkung von Lachgas

Mit Hilfe einer kleinen Nasenmaske wird ein  Lachgas- und Sauerstoffgemisch verabreicht. Die Wirkung beginnt schon nach wenigen Atemzügen . Patienten fühlen sich sehr schnell  leicht und entspannt. Die Angst verfliegt . Er ist ansprechbar und bleibt Herr seiner Sinne. Lachgasbehandlung erzeugt ein angenehmes und wohliges Gefühl.

Auch die Schmerzempfindlichkeit ist massiv herabgesetzt. Auch die gefürchtete Spritze wird kaum wahr genommen.

Der Würgereiz bei einem Abdruck und auch der Schluckreflex ist fast völlig beseitigt.

Wie lange wirkt die Lachgasbehandlung?  

Nach der Zahnbehandlung atmet der Patient noch ca. 5 Minuten reinen Sauerstoff. Danach ist die Wirkung völlig verschwunden.  Man ist wieder bei vollem Bewusstsein und hat weder Kater noch Kopfschmerzen. Behandlung von Zahnschmerzen ist also auch in Köln im eine Variante reicher. Die Praxis Dr. Arndt in Köln Wesseling ist zertifizierte Zahnarztpraxis für Lachgasbehandlung beim Zahnarzt. Sie auch Zahnarztphobie Köln oder Zahnimplantate. ´

 

Gibt es Risiken und Nebenwirkungen  

Bis heute ist kein einziger Zwischenfall dokumentiert. Die Anwendung ist sehr sicher. Da in den USA fast die Hälfte aller Zahnärzte mit Lachgas arbeitet, wären Probleme sehr schnell bekannt. Patienten mit eingeschränkter Nasenatmung oder Kleinkinder sind ausgeschlossen. Sehr selten sind Fälle von leichter Überkeit.

Was kostet eine Lachgasbehandlung?

Die gesetzlichen Kassen zahlen eine Behandlung mit Lachgas nicht.  Die Kosten liegen zwischen 120.- EUR und 180.- EUR. Private Krankenkassen beteiligen sich sehr oft an den Kosten. Hier heisst es nachfragen.

 

 

 

Be Sociable, Share!